WELTTIERSCHUTZ-TAG am 4. Oktober 2022

Alle Tiere der Welt verdienen Respekt, Liebe und ein artgerechtes Leben! Und das an jedem Tag im Jahr. Der Welttierschutztag ist ein wichtiger Tag für alle Tierfreunde, so wie DU einer bist! Überall auf der Welt denken die Tierfreunde*innen jedes Jahr am 4. Oktober besonders an die Tiere und machen auf ihre Bedürfnisse aufmerksam!
Wir haben ein paar Ideen zusammengestellt, wie DU Teil dieser Gemeinschaft sein kannst und wie Du heute ganz besonders zeigst, dass DU ein HERZ für TIERE hast!
Kümmere Dich besonders gut um Deine eigenen Haustiere.
Manchmal ist der Alltag doch ganz schön stressig. Schule, Fußballtraining oder Reitunterricht, Hausaufgaben machen, Freunde treffen…..Von Zeit zu Zeit kannst Du Dich einmal fragen, ob DEIN eigenes Haustier alles bekommt, was wichtig für es ist.
Schenke doch DEINEM Hund heute einmal besonders viel Aufmerksamkeit. Mache einen schönen Spaziergang mit Deiner Familie und eurem Hund. Du könntest ein paar Leckerlies für ihn verstecken und Dein Hund hat Spaß dabei sie zu suchen. Wer weiß – vielleicht hast Du sogar Lust ein paar Hundekekse selber für Deinen Hund zu backen?
Verbringe Zeit mit Deiner Katze oder Deinem Kater. Konzentriere Dich dabei wirklich nur auf euch und lass Dich nicht von anderen Dingen (TV, Handy,…) ablenken. Ihr könnt zusammen kuscheln oder spielen oder Du bürstest sie ausgiebig. Natürlich nur, wenn Deine Katze gerade Lust darauf hat.

Tierschutz heißt vor allem ja auch, dass wir die Bedürfnisse der Tiere respektieren. Da kann es schon einmal sein, dass Du gerne spielen willst, der Hund aber lieber schlafen. Dann müssen wir Rücksicht nehmen. Aber das weißt Du als Tierfreund ja.

Und Wetten: Deine Kaninchen werden einen frischen Bund mit Grünzeug LIEBEN! Die Meerschweinchen freuen sich über frische Zweige vom Apfel- oder Haselnussbaum für einen gesunden Zahnabrieb. Dass sowohl Kaninchen als auch Meerschweinchen auf keinen Fall alleine gehalten werden, ist für Dich bestimmt ganz klar!

Denk auch an die Wildtiere!
Wenn Du keine eigenen Tiere hast, kannst Du ganz prima auch etwas für die Wildtiere tun.
Der Igel zum Beispiel freut sich, wenn Du ihm im Garten ein Igelversteck einrichtest. Schichte Äste, Zweige und Laub zu einem hohen, kunterbunten Haufen auf. Am besten in einer ruhigen Ecke, gerne unter einem Strauch oder einer Hecke.

Lies ein Buch mit Tierschutzwissen!
Mach es Dir doch auf der Couch mit einem guten Buch über Tiere gemütlich. Bücher mit Tierschutzwissen für Kids & Teens sind zum Beispiel:

100 Dinge, die Du für Tiere tun kannst
Natur- und Tierschutz , artgerechte Haltung, Verhalten & Tipps
Autor: Philip Kiefer

Warum wir keine Tiere essen
Ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige
Autor: Roby Roth

Als die Tiere den Zoo verließen
Stichworte: Zootiere, Freiheit, Kinderroman, Wildtiere
Autor: Elisabeth Schmiedauer mit Illustrationen von Joachim Knappe

Was Du im Buch liest, kannst Du mit Deinen Eltern, Geschwistern oder Freunden besprechen. So gibst DU Dein Tierschutzwissen auch an andere weiter! Prima!

Lege einen vegetarischen Tag ein!
Schaffst Du es einen Tag kein Fleisch zu essen? Bestimmt! Vielleicht ist am Welttierschutztag DIE Gelegenheit, einmal tolle vegetarische Rezepte mit Deiner Familie aus zu probieren.

Wem widmest DU den Welttierschutztag?
Widme den Welttierschutztag einem Tier, das Dir besonders am Herzen liegt!
Das kann Dein eigenes Haustier sein oder eine Tierart, die Du besonders magst. Vielleicht Delfine, Hasen oder Pinguine? Oder eine Tierart, deren Schicksal Dir besonders ans Herz geht.

Ich widme den Welttierschutztag unserer Hündin Nelly! Weil sie trotz allem Schlimmen, was sie schon erlebt hat, der liebste Hund der Welt ist und mir jeden Tag ihr Vertrauen schenkt !

Schreib mir gerne an nadine-leisch@t-online.de, wem DU den Welttierschutztag widmen möchtest. Sende gerne ein Foto oder ein selbst gemaltes Bild von dem Tier mit und schreibe kurz WARUM Du Dich für dieses Tier entschieden hast. Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Tierische Grüße,
eure Nadine Leisch

KATZENKINDER

Liebe Interessenten für Katzenkinder,
die Katzenkinderstuben unseres Vereins bleiben dauerbesetzt; kaum sind die Sommer-Kitten und deren Mütter in ein gutes Zuhause ausgezogen, genießen die ersten Herbstkinder auf unseren Pflegestellen Kost und Logis. Auch einige verwaiste Flaschenkinder werden von unseren 2-beinigen "Tages- und Nachtmüttern" intensiv versorgt. Wenn die Tierkinder vermittlungsreif sind, können die Samtpfötchen ihr Köfferchen packen und mit Schutzvertrag von ihren neuen Katzeneltern adoptiert werden. Bitte schauen Sie unter Unsere TIERE nach den aktuellen Abgabetieren. Eine Anfrage bei den Pflegestellen (unter demselben Menuepunkt) informiert Sie über Katzen, die bereits auf der Warteliste zur Vermittlung stehen. Diese Tiere sind wegen Platzmangel oder Quarantäne noch nicht online.


123